Bus / reiseCar

Kategorie D

 
Easydrivers-Bus-Duo-2500.jpg

Basis

KATEGORIE KURZ ERKLÄRT

KATEGORIE d

  • Motorwagen zum Personentransport mit mehr als acht Sitzplätzen ausser dem Führersitz; Fahrzeugkombinationen aus einem Zugfahrzeug der Kategorie D und einem Anhänger, dessen Gesamtgewicht 750 kg nicht übersteigt.


VORAUSSETZUNGEN

Der Direkteinstieg zum Führerausweis der Kategorie D ist nicht möglich. Der Führerausweis der Kat. D wird nur Inhabern der Kat. B oder C erteilt. 

Mindestalter

  • 21 Jahre

Die Fahrerlaubnis der Kat. D kann auf verschiedenen Ausbildungswegen erlangt werden

  • Besitz der Kat. B Praktische Ausbildung:  52 Std.

  • Besitz der Kat. C Praktische Ausbildung:  24 Std.

  • Besitz der Kat. C mit Fahrpraxis (Bestätigung vom Arbeitgeber) Praktische Ausbildung:  keine Auflagen


BG-Header-2019.jpg

Vorbereitung

Lernfahrausweis

Gesuch Lernfahrausweis

Bewerber um den Führerausweis der Kategorie D haben sich einer vertrauensärztlichen Untersuchung zu unterziehen. Die Einladung wird nach Eingang des Gesuchs zugestellt. Der Sehtest auf dem Lernfahrausweis-Formular muss nicht ausgefüllt werden.

Das Mindestalter beträgt 21 Jahre. Gesuche sind frühestens 1 Monat vor dem Erreichen des Mindestalters einzureichen.

VERTRAUENSARZT

Bitte berechne mindestens 3 Wochen für die vertrauensärztliche Untersuchung und die darauffolgende Beurteilung durch das Strassenverkehrsamt ein.

lernfahrausweis.jpg

THEORIE

Theorieunterricht

Wir bieten den 8-stündigen Theorieunterricht in deutscher Sprache an.

Einzelunterricht ist auch in Französisch, Italienisch oder Englisch möglich. Bezüglich Mehrkosten und Terminvereinbarung bitte telefonisch kontaktieren.

Das theoretische Wissen vermitteln unsere kompetenten KursleiterInnen in firmeneigenen, modernen Schulungsräumen.

Kursinhalte

  • Gesetzliche Grundlagen

  • Signalisation, Markierungen, Vorschriften, Ausweise, Masse, Gewichte, Regeln

  • Technik

  • Rahmen, Federungen, Reifen, Elektrische Anlage

  • Bremsen

  • Motorwagen und Anhänger

  • Sicherheitskontrollen

  • Anhängerbetrieb, Personentransport, LSVA

green-chameleon-21532-unsplash.jpg

PRÜFUNG

Theorieprüfung

Thurgau & Zürich

Zur Anmeldung einfach die untenstehenden Buttons verwenden:


St. Gallen

  • Mit der gültigen Zulassungsbestätigung (gelb) kannst Du an allen unten aufgeführten Orten (siehe Button) ohne Voranmeldung eine Theorieprüfung absolvieren.

Zur Prüfung mitnehmen

  • Zulassungskarte zur Theorieprüfung (gelb)

  • Identitätsdokument (ID, Pass, Ausländerausweis, bestehender Führerausweis)


BG-Header-2019.jpg

PRAXIS

FAHRSTUNDEN / FAHRUNTERRICHT

Nach erfolgreich bestandener Theorieprüfung wartet auf Dich nur noch die Fahrprüfung. Damit Du gut vorbereitet an die praktische Prüfung gehen kannst, üben wir gemeinsam das Fahren im Stadtbus / Reisecar.

BG-Header-2019.jpeg

PRÜFUNG

Fahrprüfung

Kategorie D

Sobald Du bereit für die praktische Prüfung bist, meldet der Fahrlehrer Dich beim Strassenverkehrsamt an. Die praktische Prüfung dauert 120 Min.

Kategorie D1

Sobald Du bereit für die praktische Prüfung bist, meldet der Fahrlehrer Dich beim Strassenverkehrsamt an. Die praktische Prüfung dauert 45 - 60 Min.

BG-Header-2019.jpg

Berufliche ausbildung

 

CZV GRUNDAUSBILDUNG

INFORMATIONEN ZU CZV
Wer beruflich Lastwagen fahren möchte, muss den Fähigkeitsausweis erwerben. Dazu müssen im Rahmen der Chauffeuren-Zulassungsverordnung (CZV) drei Prüfungen (schriftlich, mündlich und praktisch) absolviert werden.

Die Prüfungsdaten beim Strassenverkehrsamt und bei der ASTAG sind bereits im Voraus festgelegt. Voraussetzungen sind gute Deutschkenntnisse und die bestandene Theorieprüfung.


INTENSIVKURS

Wir bieten dir neben dem Fahrunterricht die Möglichkeit, den CZV-Grundkurs zum Erlangen des Fähigkeitsausweises als gestrafften Intensivkurs in 6 Tagen zu absolvieren. Danach bist du für die CZV-Prüfung bestens vorbereitet.

WEITERBILDUNG

CZV-WEITERBILDUNG

Für Gütertransporte ist seit dem 1. September 2014 in der Schweiz der Fähigkeitsausweis obligatorisch, für den Personentransport ist dies seit dem 1. September 2013 der Fall. Mit dem Inkrafttreten der CZV wurde für alle Inhaber/innen eines Fähigkeitsausweises die Pflicht zur Weiterbildung eingeführt. Auch wer den Fähigkeitsausweis prüfungsfrei erhält oder bereits erhalten hat, muss die Weiterbildungspflicht erfüllen.

 

Fünf Tage in fünf Jahren

Innerhalb von fünf Jahren müssen fünf Tage Weiterbildung bei einer von der asa anerkannten Weiterbildungsstätte besucht werden. Die Weiterbildung kann in Tageskursen von je sieben Stunden oder als Wochenkurs absolviert werden. Auch wer den Fähigkeitsausweis sowohl für den Personen- als auch den Gütertransport besitzt/benötigt, muss nur fünf Kurstage besuchen und kann die Kursthemen beliebig wählen.

DSC02204.jpg

Intensivausbildung

Starte nach unserer Intensivausbildung in 4 Wochen in eine neue Berufswelt!

Die Nachfrage nach BerufsfahrerInnen steigt stetig. Willst du beruflich durchstarten? Wir bieten dir die passende Ausbildung für einen beruflichen Neustart als LKW- oder BusfahrerIn.


BG-Header-2019.jpg